X
GO
de-DEfr-FRnl-BE
Heutige Zusammensetzung der Beiträge

➤ Ausbildung und Beschäftigung von Angestellten

{{209OENT}}

➤ Ausbildung und Beschäftigung von Risikogruppen

{{209OENTR}}

➤ Garantien für Arbeitnehmer und Ausbildung durch die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen

{{209WVWWMEER}}
 

➤ Laufbahnänderungen

{{209WWLW}}

➤ VIBAM – Provinz Antwerpen

{{VIBAMA}} / Quartal Pauschalbetrag

➤ LIMOB – Provinz Limburg

{{LIMOB}} / Quartal Pauschalbetrag

Gesamter Grundbeitrag: 0,4 % bezogen auf die Brutto-Lohnmasse (*)
Ergänzt durch einen Provinzpauschalbeitrag für die Provinz Antwerpen oder Limburg (**)

➤ Solidaritätsbeitrag

0,10 % auf der Grundlage der gesamten Brutto-Lohnmasse (*) Nicht zu leisten von Unternehmen, die “außerhalb” des Anwendungsbereichs “fallen”

➤ Der Beitrag Sektorielle Regelung für ergänzende Altersversorgung

{{209SAPP}} auf der Grundlage der gesamten Brutto-Lohnmasse (*) +
{{209SAPRSZ}}  LSS auf den {{209SAPP}}-Beitrag SEP
Nicht zu leisten von Unternehmen, die „außerhalb des Anwendungsbereichs“ fallen und von Unternehmen „Opting Out“.
= 2,4929 %  auf die gesamte Brutto-Lohnmasse.

Optional: Leistungsverpflichtungen gemäß Artikel 24 des Gesetzes über die Ergänzenden Pensionen (GEP)

Beitrag, gemäß der individuellen Dossiers der betroffenen Angestellte
🠆 Daten überIntegrale NV

Optional: Wijninckx-Beitrag

Beitrag, gemäß der individuellen Dossiers der betroffenen Angestellten
🠆 Daten über Sigedis.

(*) Die Brutto Lohnmasse = die Summe von 1/1,08 auf die Lohncode 1 mit den Lohncodes 2, 3, 4.
(**) Die Pauschalbeiträge werden auf der Grundlage der Zahl der am Ende des Quartals beschäftigten Angestellten berechnet. Es geht um Angestellte, für wen es eine DMFA-Meldung mit einer Beschäftigungslinie ohne Enddatum oder mit einem Enddatum, das dem letzten Tag des Quartals gleicht, gibt. Die nächsten Arbeitnehmerkategorien werden in Anspruch genommen: Angestellte (Kennziffer 495 für Arbeitnehmer)